zum Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren - Baden-Württemberg
Sie sind hier:  »Startseite  »Aktuelles

Baden-Württemberg ist Land des Ehrenamts

Baden-Württemberg ist das Land des Ehrenamts. Zu diesem Ergebnis kommt der jüngste Deutsche Freiwilligensurvey, eine Erhebung des Deutschen Zent-rums für Altersfragen in Berlin. Der Untersuchung zufolge engagiert sich fast jeder zweite Baden-Württemberger in seiner Freizeit ehrenamtlich für andere. Baden-Württemberg liegt damit in der Spitzengruppe der Bundesländer.

Land dehnt Förderung auf weitere 54 Initiativen aus

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha und die Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung Gisela Erler haben am Freitag (1. Juli) in Stuttgart die 54 Initiativen bekannt gegeben, die für eine Förderung durch das Landesprogramm „Gemeinsam in Vielfalt – Lokale Bündnisse für Flüchtlingshilfe“ ausgewählt wurden.

Kommunaler Flüchtlingsdialog

Um die vielen Flüchtlinge vor Ort zu integrieren führen die Städte und Gemeinden Debatten über die zukünftige Entwicklung und Maßnahmen, die es zu ergreifen gilt. Die Landesregierung unterstützt diese Bemühungen.

Förderung in der Flüchtlingshilfe geht in die zweite Runde

Das gemeinsam von Sozialministerin Katrin Altpeter und Staatsrätin Gisela Erler aufgelegte Förderprogramm zur Unterstützung Lokaler Bündnisse in der Flüchtlingshilfe wird in diesem Jahr fortgesetzt. Ziel des zunächst mit 1,2 Millionen Euro ausgestatteten Programms ist es, das vor Ort vielfältig vorhandene bürgerschaftliches Engagement zu stärken und zu vernetzen.

Neuer Aktionsfonds
Qualifiziert. Engagiert.

Der neue Aktionsfonds „Qualifiziert.Engagiert.“ bietet bürgerschaftlich Engagierten nun eine gezielte Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen an.

Freiwilliges Soziales Jahr steht jetzt auch jungen Flüchtlingen offen

Ein neues Sonderprogramm des Sozialministeriums ermöglicht es jetzt auch jungen Flüchtlingen, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren. Das gab Sozialministerin Katrin Altpeter am Montag (25. Januar) bekannt.

Bildungszeit wird ab 2016 um Qualifizierung im Ehrenamt ergänzt

Ab dem neuen Jahr wird die Bildungszeit um Qualifizierungen im Ehrenamt er-gänzt. Das bedeutet, dass sich Beschäftigte für Weiterbildungen in ihrem Ehren-amt an bis zu fünf Arbeitstagen pro Jahr freistellen lassen können.

Feierliche Preisverleihung des Landesehrenamtspreises ECHT GUT!

Sozialministerin Katrin Altpeter hat am Freitag (4. Dezember) in Anwesenheit von viel Prominenz aus Politik und Gesellschaft im Porsche Museum in Stuttgart die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen Landesehrenamtspreises ECHT GUT! ausgezeichnet.

Startschuss für lokale Bündnisse in der Flüchtlingshilfe

Die Landesregierung stellt 1 Mio. Euro zur Verfügung, um bürgerschaftliche Initiativen der Flüchtlingshilfe zu unterstützen. Ziel des neuen Programms „Gemeinsam in Vielfalt“ ist es, alle relevanten Akteure der Flüchtlingshilfe in lokalen Bündnissen zusammenzubringen.

Projekte für Landesförderprogramm "Gemeinsam sind wir bunt" stehen fest

Sozialministerin Katrin Altpeter hat am Freitag (12. Juni) 25 Projekte aus dem Bereich des bürgerschaftlichen Engagements bekannt gegeben, die für eine Förderung durch das neue Landesprogramm „Gemeinsam sind wir bunt“ ausgewählt worden sind.

Neues Förderprogramm für lokale Bündnisse der Flüchtlingshilfe

Sozialministerin Katrin Altpeter hat zusammen mit Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, Gisela Erler, ein neues Förderprogramm aufgelegt, mit dem die Arbeit von zivilgesellschaftlichen Initiativen in der Flüchtlingshilfe unterstützt wird.

Abstimmphase bei ECHT GUT!

35 Projekte stehen beim Ehrenamtswettbewerb der Landesregierung ECHT GUT! zur Wahl.

50 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr

Sozialministerin Katrin Altpeter hat das 50jährige Bestehen des Gesetzes zur Förderung des freiwilligen sozialen Jahres (FSJ) zum Anlass genommen, allen aktiven und ehemaligen Beteiligten in Baden-Württemberg für ihren Einsatz zu danken.

Sozialministerin würdigt ARBES e.V.

Sozialministerin Katrin Altpeter hat am Samstag (28. Juni) der Arbeitsgemeinschaft des Bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg ARBES zu ihrem 20jährigen Bestehen gratuliert.

Startschuss für „Engagementstrategie Baden-Württemberg“

Sozialministerin Katrin Altpeter: „Eine solch breit angelegte Initiative zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements ist bundesweit einzigartig.“

Ausstellung auf der Landesgartenschau

Landesregierung stärkt bürgerschaftliches Engagement auf der Landesgartenschau vom 12. bis 22. Juni.

Gemeinsam sind wir bunt

Lebensräume zu Engagement-Räumen entwickeln.

Ehrenamtswettbewerb ECHT GUT!

Sozialministerin Katrin Altpeter: "Mit ECHT GUT! wollen wir das Engagement der Bürgerinnen und Bürger würdigen."

Engagementstrategie Baden-Württemberg

Lebensräume zu "Engagement-Räumen" entwickeln. Ergebnisse des Beteiligungsprozesses und Bewertung.

Engagementstrategie Baden-Württemberg

Lebensräume zu "Engagement-Räumen" entwickeln. Umsetzungsschritte der Landesregierung.

Kabinett beschließt Engagementstrategie Baden-Württemberg

Sozialministerin Katrin Altpeter: "Eine sozial lebendige und solidarische Bürgergesellschaft ist für Land und Kommunen von herausragender Bedeutung."

Benutzungshinweise

Informationen zu den Benutzungshinweise der Website.

Weiter

Kontakt

Stellen Sie uns Ihre Fragen.

Weiter

Impressum

Anbieterkennzeichnung nach §5 Telemediengesetz.

Weiter