zum Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren - Baden-Württemberg
Sie sind hier:  »Startseite  »Wege ins Engagement  »Engagementstrategie  »Die Idee

Die Idee

Die Verwirklichung einer sozial lebendigen und solidarischen Bürgergesellschaft zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Landespolitik und sozial engagierten Organisationen. Mit dieser Zielsetzung haben sich auf Initiative des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren sehr unterschiedliche Akteure und Unterstützer des Bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg (Bürgerinnen und Bürger, Politik, Verwaltung, Verbände, Wirtschaft) an die Aufgabe gemacht, in einem partizipativen Prozess eine gemeinsame „Engagementstrategie Baden-Württemberg“ zu entwickeln.

Die Idee einer landesweiten Strategie wurde in der Landesnetzwerkkonferenz Bürgerschaftliches Engagement entwickelt: In der regelmäßig tagenden Landesnetzwerkkonferenz sind alle wichtigen Multiplikatoren und Unterstützer des Bürgerschaftlichen Engagements im Land vertreten. Dazu gehören die Kommunalen Spitzenverbände, die Verbände der Liga der freien Wohlfahrtspflege, alle Landesministerien, die mit dem Thema in enger Verbindung stehen, ARBES e.V. als Verbund freier Initiativen, Landesseniorenrat, Landesjugendring, Mehrgenerationenhäuser, Fachkräfte aus den Kommunen, Sportverbände, usw.

Diese Akteure haben zum einen ihre einhellige Bereitschaft zur Mitwirkung an dieser Strategie erklärt. Zum anderen sind sie eine Selbstverpflichtung eingegangen, die abschließenden Ergebnisse und Handlungsempfehlungen mitzutragen und in ihren Institutionen zu implementieren.

 
Ergebnisse

Ergebnisse

Die Landesengagementstrategie (LES) wurde gemeinsam mit den Akteuren und Multiplikatoren auf dem Gebiet des Bürgerschaftlichen Engagements im Land entwickelt.

Weiter
Umsetzung

Umsetzung

Bürgerschaftliches Engagement findet vor Ort, in den jeweiligen Sozialräumen statt. Diese stehen im Zentrum des Geschehens, dort zeigt sich die Vielfalt der baden-württembergischen Engagementlandschaft.

Weiter
Gemeinsam Vielfältig Bunt

Gemeinsam Vielfältig Bunt

Neben vielen anderen Maßnahmen sind im Rahmen der Engagementstrategie Modellprojekte in Städten und Gemeinden vorgesehen, mit denen erprobt werden soll, wie ein solidarisches Zusammenleben in unserer vielfältigen Gesellschaft verbessert werden kann.

Weiter