zum Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren - Baden-Württemberg
Sie sind hier:  »Startseite  »Wege ins Engagement  »Engagementstrategie  »Umsetzung

Umsetzung

Umsetzung

Bürgerschaftliches Engagement findet vor Ort, in den jeweiligen Sozialräumen statt. Diese stehen im Zentrum des Geschehens, dort zeigt sich die Vielfalt der baden-württembergischen Engagementlandschaft. Die „Engagementstrategie Baden-Württemberg“ soll dazu beitragen, dass alle Menschen in ihren und für ihre unterschiedlichen Sozialräume ein Zugehörigkeitsgefühl und ein Verantwortungsbewusstsein entwickeln können mit der Folge, dass sie den sich in den jeweiligen Sozialräumen – seien es die primären sozialen Bezugsräume wie die Familie und Partnerschaft, die nachbarschaftlichen Räume, die lokalen Räume wie das Quartier, urbane Randbereiche oder der ländliche Raum, die Arbeitsräume, die Freizeiträume oder aber die virtuellen Räume – stellenden Herausforderungen mit den Mitteln und Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements autonom und aus eigener Kraft begegnen und diesen mitgestalten können.

Ein zentraler Bestandteil der LES ist das Programm „Gemeinsam sind wir bunt – Lebensräume zu Engagement-Räumen entwickeln“. Es sieht die modellhafte Erprobung von Maßnahmen und die Entwicklung von Ansätzen in den verschiedenen Lebens- und Begegnungsräumen vor, um hierdurch künftig insbesondere auch für engagementferne Gruppen und erwerbslose Menschen einen Zugang zum Bürgerschaftlichen Engagement zu schaffen. 25 Projekte wurden bewilligt.

Weitere Informationen zum Programm - Gemeinsam sind wir bunt

Ein weiterer wesentlicher Punkt der LES ist es, Maßnahmen zu erproben, die dabei helfen können, die interkulturelle Öffnung von derzeit noch mehr oder weniger „geschlossenen Engagementwelten“ voranzutreiben. Dazu wurde 2015 das Förderprogramm „Gemeinsam in Vielfalt – Lokale Bündnisse für Flüchtlingshilfe“ aufgelegt. Das Programm zielt auf jeweils individuelle Möglichkeiten der Unterstützung und Begleitung des Bürgerschaftlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe vor Ort ab. 68 Projekte wurden bewilligt.

Weitere Informationen zum Programm - Gemeinsam in Vielfalt

 

Weitere Informationen zu den Umsetzungsschritte
 
Die Idee

Die Idee

Die Verwirklichung einer sozial lebendigen und solidarischen Bürgergesellschaft zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Landespolitik und sozial engagierten Organisationen.

Weiter
Ergebnisse

Ergebnisse

Die Landesengagementstrategie (LES) wurde gemeinsam mit den Akteuren und Multiplikatoren auf dem Gebiet des Bürgerschaftlichen Engagements im Land entwickelt.

Weiter
Gemeinsam Vielfältig Bunt

Gemeinsam Vielfältig Bunt

Neben vielen anderen Maßnahmen sind im Rahmen der Engagementstrategie Modellprojekte in Städten und Gemeinden vorgesehen, mit denen erprobt werden soll, wie ein solidarisches Zusammenleben in unserer vielfältigen Gesellschaft verbessert werden kann.

Weiter