zum Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren - Baden-Württemberg
Sie sind hier:  »Startseite  »Wege ins Engagement  »Freiwilligendienste  »Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein Freiwilligendienst für junge Menschen. FSJ’lerinnen und FSJ’ler engagieren sich in einer gemeinwohlorientierten Einrichtung und sammeln dort wertvolle Lebenserfahrung. Sie erhalten Einblick in verschiedene Berufsfelder, lernen eigenverantwortlich zu arbeiten und entwickeln ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen weiter. Die jungen Freiwilligen werden durch Begleitpersonen in der Einsatzstelle und beim zuständigen Träger individuell betreut.

Das FSJ kann in vielen Bereichen abgeleistet werden. Sie engagieren sich beispielsweise

  • in Krankenhäusern und in der Altenpflege,
  • in Behinderteneinrichtungen und in Einrichtungen der Jugendhilfe sowie
  • im Sport und im kulturellen Bereich.

Voraussetzungen und Leistungen
Voraussetzung für eine Bewerbung im FSJ ist die Erfüllung der Vollzeitschulpflicht und ein Alter zwischen 16 und 26 Jahren. Der Dienst wird ganztägig von sechs bis maximal 18 Monate geleistet.

Die FSJ-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer erhalten ein monatliches Taschengeld und teilweise Zuschüsse zu Unterkunft und Verpflegung. Sie sind in der gesetzlichen Sozialversicherung (Krankheit und Arbeitslosigkeit) versichert und haben Anspruch auf Urlaubs- und Bildungstage. Das FSJ wird auch als Vorpraktikum und/oder Wartezeit für ein Studium anerkannt.

Die Kosten für das Taschengeld, die Unterkunft und Verpflegung trägt die Einsatzstelle. Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Träger des FSJ finanziell, insbesondere die Kosten für die Durchführung der Seminare werden durch Landesmittel gefördert.

Eine Erfolgsgeschichte
Im Verlauf der vergangenen 50 Jahre hat sich das Freiwillige Soziale Jahr, als FSJ nahezu jedem jungen Menschen in Baden-Württemberg bekannt, zu einer Bewegung gewandelt, die ihresgleichen sucht. Waren es 2002 noch rund 2.500 Freiwillige, die sich für ein FSJ entschieden haben, waren es 2010 schon 8.300 Freiwillige im FSJ. Trotz Einführung des Bundesfreiwilligendienstes 2011, haben in Baden-Württemberg im gleichen Jahr über 9.000 Freiwillige ihren Dienst im FSJ begonnen. Befürchtungen, dass die Zahl junger Menschen, die ein FSJ leisten wegen des demographischen Wandels zurückgehen könnte, haben sich bis heute nicht bestätigt – im Gegenteil: Aktuell leisten rund 12.700 Freiwillige ein FSJ. Damit ist Baden-Württemberg wie in den vergangenen Jahren bundesweit Spitzenreiter.

Weitere Informationen
 
Freiwilliges Ökologisches Jahr

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Deutschlandweit stehen jährlich knapp 3000 FÖJ-Plätze zur Verfügung.

Weiter
Bundesfreiwilligendienst

BFD

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) trat am 1. Juli 2011 an die Stelle des Zivildienstes.

Weiter